Willkommen in der Ortsgemeinde Oberweiler im Tal

Allgemeine Daten:

gegründet:   1290
Einwohner:   176
Gesamtfläche:   471 ha



Wappenbeschreibung:

Unter gold-rotem Zickzackschildhaupt in Gold, über einer roten Zinnenburg mit rotem Zinnenturm im Schildfuß, eine rote Geißel.

Beschreibung:

Erstmal urkundlich erwähnt im Jahre 1290. Oberweiler im Tal gehörte früher den Rheingrafen von Grumbach, die es 1755 mit dessen ehemaligen Amtsorte Nerzweiler tauschweise von Zweibrücken erhielten. Oberweiler kommt mit diesem Amtsorte in dem veldenzsischen Bewittmungsbriefe 1393 vor und hat mit jenem das Geschichtliche gemein. Um das Jahr 1563 wurde Oberweiler im Tal und die umliegenden Ortschaften von der Pest heimgesucht. Nach 1700 bis zur französischen Revolution wurde in der Gemarkung Quecksilberbergbau betrieben.





 
 
Ortsbürgermeister

Harry Kelemen

Im Eck 7
67756 Oberweiler im Tal
Tel. 06304/5983

Erster Beigeordneter

Erik Braun

Beigeordnete

Heike Baumbauer