Ehemalige Synagoge Odenbach

ein jüdisches Schmuckstück der ländlichen Westpfalz
 

Ehemalige Synagoge Odenbach: ein jüdisches Schmuckstück der ländlichen Westpfalz

Kirchhofstraße 19, 67748 Odenbach

GPS-Koordinaten: 49.68489°N, 7.65131°E

ehemalige Synagoge in OdenbachDie ehemalige, kulturhistorisch wertvolle Synagoge entstand 1752 auf einer durch den Stadtbrand 1733 frei gewordenen Parzelle mitten im Ort. Das Grundstück in der Nähe der Kirche war 1737 von dem späteren pfalz-zweibrückischen Oberschultheißen Salomon Meyer erworben worden, der das Gotteshaus auf eigene Kosten errichten ließ. 1802 an die jüdische Gemeinde verkauft, wurde 1835 im Dachgeschoß eine Frauenempore eingerichtet. Nach der Zerstörung der Thorarollen 1938, wurde der Bau 1939 verkauft, 1941 an die jüdische Gemeinde Rheinpfalz zurückgegeben und erneut verkauft. Heute befindet sich das Gebäude im Besitz eines örtlichen Fördervereins. Ab 1989 erfolgten Renovierungsarbeiten.

Das äußerlich schlichte Gebäude mit Satteldach und Fachwerkgiebel stellt die einzige ländliche Synagoge der Westpfalz dar. Sie erhält ihre Bedeutung vor allem durch ihre Rundbogenfenster, die erweiterte Frauenempore, gefundene Genisa und die in Teilen erhaltene, farbenprächtige spätbaroke Ausmalung (Wände und Decken), die interessanterweise auf polnische Vorbilder zurückgeht.

Rund 500 m südlich der Ortslage liegt der wohl um 1845 angelegte jüdische Friedhof, der 74 erhaltene Grabsteine besitzt, der älteste von 1846, der jüngste von 1938.

Öffnungszeiten:

In den Sommermonaten von April bis August ist die Synagoge an jedem 1. Sonntag im Monat von 14 - 16 Uhr geöffnet. Es besteht die Möglichkeit zu einer informativen Führung und Besichtigung.

Im Winterhalbjahr und außerhalb dieser Öffnungszeiten sind Besuchergruppen und Einzelbesucher jederzeit nach Terminabstimmung gerne willkommen.

Kontakt:

Ursula Wöhl, Vorsitzende Förderverein ehemalige Synagoge Odenbach e.V.
Telefon: 06382 - 993297

Martha Eicher, stellvertretende Vorsitzende
Telefon:
06753 - 3771 

E-Mail: fv-synagogeodenbach@t-online.de

Weitere Infos: www.ehemalige-synagoge-odenbach.de

Zu Odenbach siehe auch: http://www.regionalgeschichte.net/index.php?id=7569

Tipp: Ebenfalls sehenswert sind der historische Ortskern mit dem Rathaus von 1570 und die Reste der ehemaligen Burganlage.

 
 

Kontakt

Telefon: 06382 / 791-0
Fax: 06382 / 791-990
E-Mail:
info@vg-lw.de

Öffnungszeiten

Verwaltung:
Montag - Freitag
08:30 - 12:00 Uhr
Montag - Mittwoch
14:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag
14:00 - 18:00 Uhr

Bürgerbüro:

Montag - Freitag
07:15 - 12:30 Uhr
Montag - Mittwoch
13:30 - 16:00 Uhr
Donnerstag
13:30 - 18:00 Uhr

KFZ-Zulassungsstelle:
Montag - Mittwoch
07:15 - 12:00 und 13:30- 15:00 Uhr
Donnerstag
07:15 - 12:00 und 13:30- 17:00 Uhr
Freitag
7:15 - 12:00 Uhr