Informationen zur Feuerwehr der Verbandsgemeinde Lauterecken-Wolfstein

Die Aufgaben der Feuerwehr sind das Retten, Löschen, Bergen und Schützen von Personen, Tieren, persönlichem und öffentlichem Eigentum

Um den Schutz dieser für die Allgemeinheit hohen Güter gewährleisten zu können, verfügen 37 von 41 Ortsgemeinden der Verbandsgemeinde Lauterecken-Wolfstein über örtliche Freiwillige Feuerwehren. Sie alle bilden die Freiwillige Feuerwehr der Verbandsgemeinde Lauterecken-Wolfstein.

Die Einrichtung und Unterhaltung der Freiwilligen Feuerwehr ist Aufgabe der Verbandsge-meinde. Der Bürgermeister als Leiter des Brand- und Katastrophenschutzes wird dabei unterstützt vom Wehrleiter und dessen Stellvertretern. Es handelt sich dabei um speziell ausgebildete Feuerwehrfachkräfte.

Dem Wehrleiter und seinen Stellvertretern hat der Bürgermeister die Einsatzleitung übertragen.

Die örtlichen Freiwilligen Feuerwehren wählen aus ihrem Reihen einen Wehrführer und stellvertretende  Wehrführer.

Die Ausrüstung der Feuerwehren mit Fahrzeugen, Geräten und Material ist abhängig von der Größe der Ortsgemeinde, sowie eventuell vorhandenen Gefahrenpunkten. An den Stützpunkten Lauterecken und Wolfstein befinden sich die meisten Fahrzeuge und Spezialgeräte. Diese Wehren werden daher bei fast allen Einsätzen zusätzlich zur Ortswehr mit alarmiert.

Außer der aktiven Feuerwehr verfügen die Feuerwehreinheiten Kreimbach-Kaulbach, Nußbach, Odenbach, Offenbach-Hundheim und die Stützpunktwehren Lauterecken und Wolfstein über Jugendfeuerwehren. Die örtlichen Feuerwehreinheiten St. Julian und Glanbrücken haben gemeinsam eine Jugendfeuerwehr.

Die dort hervorragend geleistete Arbeit ist ein Garant für den Fortbestand der Feuerwehr. Denn nur durch einen abwechslungsreichen, interessanten und dem Alter der Jugendlichen entsprechenden theoretischen und praktischen Unterricht gelingt es die Jugendfeuerwehr-angehörigen zu motivieren. So ist später der Übergang zum aktiven Dienst sichergestellt.

Die Personalstärke der Freiwilligen Feuerwehr der Verbandsgemeinde Lauterecken-Wolfstein beträgt 680 Personen. Die Zahl gliedert sich in 605 aktive Feuerwehr- und 75 Jugendfeuerwehrangehörige.

 
 
 

Kontakt

Telefon: 06382 / 791-0
Fax: 06382 / 791-990
E-Mail:
info@vg-lw.de

Öffnungszeiten

Verwaltung:
Montag - Freitag
08:30 - 12:00 Uhr
Montag - Mittwoch
14:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag
14:00 - 18:00 Uhr

Bürgerbüro:

Montag - Freitag
07:15 - 12:30 Uhr
Montag - Mittwoch
13:30 - 16:00 Uhr
Donnerstag
13:30 - 18:00 Uhr

KFZ-Zulassungsstelle:
Montag - Mittwoch
07:15 - 12:00 und 13:30- 15:00 Uhr
Donnerstag
07:15 - 12:00 und 13:30- 17:00 Uhr
Freitag
7:15 - 12:00 Uhr