Geoservice des Landes Vermessungs- Katasterverwaltung Rheinland-Pfalz

Roger Lewentz, Minister des Inneren, für Sport und Infrastruktur in Rheinland-Pfalz hat heute den Startschuss für noch mehr Service bei der Vermessungs- und Katasterverwaltung Rheinland-Pfalz gegeben, denn seit heute sind Geodaten des Landesamtes für Vermessung und Geobasisinformation Rheinland-Pfalz und der Vermessungs- und Katasterämter frei im Netz verfügbar.

 

Rheinland-Pfalz stellt Geodaten Open Data - Innovation durch Transparenz, freie Nutzung und Mehrwerte.

Die insgesamt 34 flächendeckend vorliegenden Open Data-Produkte der VermKV können unter http://www.lvermgeo.rlp.de/opendata oder http://www.vermkv.rlp.de/opendata eingesehen und heruntergeladen werden.

Informationen zu den neuen Open Data-Produkten finden Sie in unseren Flyern "Open Data - Innovation durch Transparenz und freie Nutzung"
http://www.lvermgeo.rlp.de/fileadmin/Medien_VermKV/medien_lvermgeo/pdf/faltblaetter_broschueren/Flyer_Opendata_Infos.pdf

und "Open Data - Freie Daten und Dienste der Vermessungs- und Katasterverwaltung Rheinland-Pfalz"
http://www.lvermgeo.rlp.de/fileadmin/Medien_VermKV/medien_lvermgeo/pdf/faltblaetter_broschueren/Flyer_Opendata_Produkte.pdf .

Geodaten des Landesamtes für Vermessung und Geobasisinformation Rheinland-Pfalz und der Vermessungs- und Katasterämter sind seit heute frei im Netz verfügbar. Digitale, online bereitgestellte Daten von Luftbildern, topographischen Karten, Geländedaten, Bodenrichtwerten, Liegenschaftskarten und vieles anderes können jetzt übers Internet abgerufen und sowohl kommerziell als auch nichtkommerziell kostenfrei verwendet werden.

"Die Vermessungs- und Katasterverwaltung Rheinland-Pfalz leistet mit ihrer Open Data-Initiative einen wichtigen Beitrag zur Umsetzung des neuen Transparenzgesetzes, dessen Ziel mehr Transparenz und Offenheit in einer modernen und effizienten Landesverwaltung ist." so Innenminister Roger Lewentz bei der Freigabe am 22. Januar 2016. Mit Open Data ist jetzt für viele Bürgerinnen und Bürger ein unkomplizierter Zugang zu Geodaten über das Internet zeit- und ortsunabhängig möglich.

Open Data bietet Nutzungsmöglichkeiten auf verschiedensten Ebenen. Unternehmen sowie Bürgerinnen und Bürger können mit den angebotenen Geodaten selbst neue Anwendungen und Dienste erstellen. Der Schritt zur Freigabe der Daten ist daher nur konsequent.

Der freie Zugang zu Geodaten bildet die Voraussetzung für darauf aufbauende Innovationen, Prozessketten und Anwendungen. Hierzu zählen nicht zuletzt Anwendungen in der Land- und Forstwirtschaft, im Immobiliensektor, dem Gesundheitswesen, in der Energie- und Rohstoffwirtschaft, dem Hochwasser- und Katastrophenschutz oder dem Tourismus. Hier entfalten Geodaten ihre volle Wirkung, bringen einen klaren Mehrwert und bilden die Grundlage für gesellschaftliche Teilhabe, für Innovationen und wirtschaftliches Wachstum.

Freie Geodaten fördern die Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger an politischen Entscheidungsprozessen. Und Wissenschaft und Forschung profitieren ebenfalls von der vereinfachten Datenbereitstellung.

Offene Schnittstellen und Standards sorgen für ungehinderten Zugang und Austausch. Daten sind dann "offen", wenn sie durch jedermann und für jegliche Zwecke genutzt, weiterverarbeitet und weiterverbreitet werden können.

Mit den neuen Nutzungsbestimmungen sind die Möglichkeiten im Umgang mit den frei gegebenen Geodaten nahezu unbegrenzt: sie können vervielfältigt, ausgedruckt, präsentiert, bearbeitet, an Dritte übermittelt, mit eigenen Daten und Daten Anderer zusammengeführt, zu selbständigen Datensätzen verbunden, in Geschäftsprozesse und Anwendungen eingebunden werden. Lediglich ein Quellenvermerk muss auf die Vermessungs- und Katasterverwaltung Rheinland-Pfalz (VermKV) als Urheber hinweisen.

Nach wie vor gibt es natürlich noch einige "Premium-Produkte", die nicht als Open-Data freigegeben wurden. So sind beispielsweise Luftbilder mit 20 cm Bodenauflösung oder Hauskoordinaten nur gegen Entgelt erhältlich.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Neue WMS- und WFS-Dienste

Im Rahmen der Open Data Freigabe stellt die Vermessungs- und Katasterverwaltung Rheinland-Pfalz weitere WMS- und erstmals auch WFS-Dienste bereit:

WMS

  • Webkarte WebAtlasRP - Maßstabsunabhängige Internetkarte mit hoher Aktualität.
  • Schummerung 10 m
  • Historische Karten
  • Liegenschaftskarte RP - historische Stände 2008, 2010, 2012, 2014
  • Originalpositionsblätter 1 : 25 000 der topographischen Aufnahme der pfälzischen
  • Gebiete des ehem. Königreiches Bayern (1836 – 1841)
  • Preußische Kartenaufnahme 1 : 25 000 (1843 - 1878) – Uraufnahme
  • Kartenaufnahme der Rheinlande durch Tranchot und von Müffling (1803 – 1820)

WFS

  • Blattschnittübersichten - Zeigen die Positionen und Regelblattschnitte der Kartenreihen an.
  • Verwaltungsgrenzen mit Flur- und Gemarkungsgrenzen
  • Wohnplatzverzeichnis

 

Ihr

LANDESAMT FÜR VERMESSUNG UND GEOBASISINFORMATION RHEINLAND-PFALZ Fachbereich 41 – Geoservice – Von-Kuhl-Str. 49

56070 Koblenz

0261 492-503

geoservice@vermkv.rlp.de

 
 

Kontakt

Telefon: 06382 / 791-0
Fax: 06382 / 791-990
E-Mail:
info@vg-lw.de

Öffnungszeiten

Verwaltung:
Montag - Freitag
08:30 - 12:00 Uhr
Montag - Mittwoch
14:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag
14:00 - 18:00 Uhr

Bürgerbüro:

Montag - Freitag
07:15 - 12:30 Uhr
Montag - Mittwoch
13:30 - 16:00 Uhr
Donnerstag
13:30 - 18:00 Uhr

KFZ-Zulassungsstelle:
Montag - Mittwoch
07:15 - 12:00 und 13:30- 15:00 Uhr
Donnerstag
07:15 - 12:00 und 13:30- 17:00 Uhr
Freitag
7:15 - 12:00 Uhr