„Bei uns ist die Welt noch in Ordnung?!“

„Was macht ihr denn hier? Bei uns ist die Welt doch noch in Ordnung!“.

Ein schöneres Kompliment können sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Polizei und der Ordnungsbehörden kaum wünschen, wenn sie in den Gemeinden der Verbandsgemeinde Lauterecken-Wolfstein Präsenz zeigen.

Solche und ähnliche gelegentlich von Bürgerinnen und Bürgern getätigte Aussagen sind der Ausdruck eines positiven Sicherheitsgefühls. Im eigenen persönlichen Umfeld, in der eigenen Gemeinde, auf der eigenen Kerwe oder Dorffest fühlt man sich „sicher“.

Und dafür, dass dieses eigene, subjektiv empfundene Gefühl auch möglichst mit der objektiven Realität übereinstimmt, setzen sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Polizei und Ordnungsbehörde in ihrer täglichen Arbeit mit Engagement ein.

Der Begriff Gefahrenabwehr umfasst alle Aufgaben der Polizei- und Ordnungsbehörden, um die Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und der öffentlichen Ordnung zu gewährleisten.

Um mögliche Gefahren bereits im Vorfeld zu verhindern sind Präventionsmaßnahmen unumgänglich und stärken somit das Sicherheitsgefühl der Bevölkerung.  

In diesem Sinne werden unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sowie auch die Polizei weiterhin in allen Gemeinden Präsenz zeigen, sogar dort „wo die Welt noch in Ordnung ist.“

Ihr

Andreas Müller

Bürgermeister