Bürgermeister Andreas Müller gratulierte zu Dienstjubiläen


v.l.: Andrea Kissel, Christian Sauer, Annemarie Lorenz, Ina Heser, Andreas Müller, Wolfgang Meyer

Andrea Kissel aus Relsberg ist schon seit 40 Jahren bei der Verbandsgemeinde tätig. Im Jahr 1982 begann sie ihre Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten bei der damaligen Verbandsgemeinde Wolfstein und schloss diese im Jahr 1985 erfolgreich ab. In der Zeit von 1985 bis 1996 war sie bei der Finanzabteilung / Verbandsgemeindewerke eingesetzt. Danach arbeitete sie in der Ordnungs- und Sozialverwaltung und seit 2014 im Fachbereich „Bürgerdienste“. Seit über 25 Jahren ist Frau Kissel mit viel Fleiß und Eifer für die Sachbearbeitung unserer Schulen, die in der Trägerschaft der Verbandsgemeinde stehen, zuständig.

Annemarie Lorenz aus Ginsweiler begeht auch ihr 40-jähriges Dienstjubiläum. Ihre Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten schloss sie 1985 und ihre Weiterbildung zur Verwaltungsfachwirtin 1990 bei der damaligen Verbandsgemeinde Lauterecken erfolgreich ab. Nachdem sie von 1987 bis 2004 beim Sozialamt der Verbandsgemeinde arbeitete, wurde sie von 2005 bis 2011 der Arbeitsagentur für Arbeit, später dem Jobcenter, des Landkreises Kusel -Standort Lauterecken- zugewiesen. 2012 kehrte sie zurück in die Verbandsgemeindeverwaltung und übernahm die stellvertretende Leitung der Bauabteilung. Seit der Fusion im Jahr 2014 ist Frau Lorenz mit großem Engagement im Fachbereich „Natürliche Lebensgrundlagen und Bauen“ hauptsächlich für die Stadtsanierung und die Bauleitplanung tätig.

Ina Heser aus Merzweiler kann auf 25 Jahre Dienstzugehörigkeit blicken. Nach ihrem Abschluss im Jahr 2000 als Verwaltungsfachangestellte bei der Verbandsgemeinde Lauterecken folgte 2002 die Laufbahn des gehobenen nicht technischen Dienstes mit dem Besuch der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Mayen. 2005 schloss sie diese Prüfung mit dem Abschluss „Diplom-Verwaltungswirtin (FH)“erfolgreich ab und wechselte zur Verbandsgemeinde Wolfstein in die Finanzverwaltung und kurz darauf in die Zentralverwaltung. Seit der Fusion ist sie im Fachbereich „Zentrale Dienste“ im Personalwesen eingesetzt und steht im Bereich „Dokumentenmanagement“ stets den Kolleginnen und Kollegen gerne hilfsbereit zur Seite.

In einer kleinen Feierstunde würdigte Bürgermeister Andreas Müller die wertvolle Arbeit der Beschäftigten und dankte Ihnen für Ihr langjähriges Wirken. Er überreichte Dankesurkunden, verbunden mit den besten Wünschen für die Zukunft. Büroleiter Christian Sauer, Personalratsvorsitzender Andreas Kreft, Beigeordneter Wolfgang Meyer, Fachbereichs- und Sachgebietsgruppenleiterin Silke Herrmann, Fachbereichsleiter Yannick Wendel und Fachbereichsleiter Helmut Dahlmanns schlossen sich den Glückwünschen an.