Freiherr-vom-Stein-Plaketten in Worms verliehen

Höchste Landesehrung für Wolfgang Caspers, Herwart Dilly und Thomas Danneck

Freiherr-vom-Stein-Plaketten in Worms verliehen

Wolfgang Caspers aus Kreimbach-Kaulbach, Herwart Dilly aus Wolfstein und Thomas Danneck aus Rammelsbach wurden am 21. September 2022 bei einem Festakt im Tagungszentrum in Worms für ihr langjähriges ehrenamtliches kommunalpolitisches Engagement mit der rheinland-pfälzischen Freiherr-vom-Stein-Plakette ausgezeichnet. Die Plaketten, die 1954 vom damaligen Innenminister Alois Zimmer gestiftet wurden und seit 2001 alle drei Jahre vergeben werden, überreichte Innenminister Roger Lewentz im Rahmen der Ehrungsveranstaltung in Worms persönlich.

(v.l.) Innenminister Roger Lewentz, Bürgermeister Andreas Müller, Ortsbürgermeister Werner Gillmann, Herwart Dilly, Bürgermeister Dr. Stefan Spitzer, Thomas Danneck, Erster Kreisbeigeordneter Jürgen Conrad und Wolfgang Caspers


(v.l.) Herwart Dilly, Bürgermeister Andreas Müller und Wolfgang Caspers

Die Persönlichkeiten, die heute ausgezeichnet werden, sind mit ihrem langjährigen Einsatz allesamt unverzichtbare Stützen unseres Staatswesens in Rheinland-Pfalz. Gerade das kommunalpolitische Engagement zeigt uns, wie sehr die Menschen mit der Demokratie, mit ihren Städten und Gemeinden, aber auch mit unserem Land verwachsen sind. Die heute Geehrten tragen dazu bei, die Glaubwürdigkeit unserer politischen Grundordnung zu erhöhen. In ihrer täglichen Arbeit gibt es keine Distanz zwischen den Bürgerinnen und Bürgern und der Politik. Sie leben in beispielhafter Weise menschliches Miteinander und ehrenamtliches Engagement vor“, sagte Innenminister Roger Lewentz, der den Geehrten den Dank der Landesregierung aussprach.

An der Feierstunde nahmen auch die Ehefrauen Cäcilie Caspers und Stefanie Danneck, die Bürgermeister Andreas Müller (Lauterecken-Wolfstein) und Dr. Stefan Spitzer (Kusel-Altenglan), der Erste Kreisbeigeordnete Jürgen Conrad sowie Ortsbürgermeister Werner Gillmann aus Kreimbach-Kaulbach und Büroleiter Christian Sauer teil.

An der jüngsten Sitzung des Verbandsgemeinderats Lauterecken-Wolfstein schlossen sich die Beigeordneten und Ratsmitglieder den Glückwünschen an.