Geh-Spräche für Seniorinnen und Senioren der Verbandsgemeinde Lauterecken-Wolfstein

Bewegungsangebot für Seniorinnen und Senioren in Kreimbach-Kaulbach

Die Gemeindeschwesterplus führt sieben gute Gründe für die gemeinsamen Geh-Spräche für SeniorInnen an:

1. Spazieren steigert die Beweglichkeit
Da der Vorgang des Gehens den gesamten Körper beansprucht, werden alle Muskeln des Bewegungsapparats gleichermaßen genutzt. Das mindert Rückenprobleme auf natürliche Art und Weise und hilft im Alter gegen den Muskelabbau. Der Körper wird stabilisiert, das Sturzrisiko gemindert und ein sicherer Tritt wird unterstützt.

2. Erhaltung des Gedächtnisses
Sauerstoff verbessert die Durchblutungsleistung und somit die Tätigkeit unseres Gehirns. Also fördern frische Luft und Bewegung die geistige Fitness. Es fällt uns leichter, Lösungen zu finden, wir verstehen komplexe Zusammenhänge auf Anhieb und erinnern uns an vieles in kurzer Zeit.

3. Bewegung stärkt Ihr Herz- Kreislaufsystem
Ihr Kreislauf wird durch Bewegung angeregt und gefördert. Das trainiert und schützt das Herz, was Sie leistungsfähiger in Ihrer Ausdauer werden lässt. Nach und nach gelingen Ihnen längere Spaziergänge.

4. Das Immunsystem von Senioren verbessert sich
Studien belegen, dass bei aktiven Menschen die Abwehrzellen des Immunsystems häufiger vorkommen. Das bedeutet eine höhere Chance für den Körper, Krankheitserreger erfolgreich zu bekämpfen.

5. Spazierengehen fördert Ausgeglichenheit im Alter
Die Bewegung außerhalb der eigenen vier Wände und der Gang durch Wald und Wiese bringen Sie auf neue Gedanken. Beschäftigt Sie ein negatives Thema, verfliegt dieses schnell und Sie erhalten gute Laune. Probieren Sie es aus!

6. Mit Bewegung hat Stress keinen Platz im Leben
Bewegung im Grünen wirkt entspannend und fördert sogar Ihre Kreativität. Das bestätigen Wissenschaftler der University of Essex in Colchester. Demnach soll auch die gesamte Psyche positiv beeinflusst werden und sogar Depressionen keine Chance im Leben lassen.

7. Ein langes Leben mit dem Spazierengehen im Alter
Regelmäßige Spaziergänge verlängern die Lebenszeit. Da die Bewegung vor vielen Krankheiten schützt, verringert sich das Risiko zu erkranken.

Gemeinsam ist das Spazierengehen unterhaltsamer und vertreibt Ihnen die Langeweile. Sprechen Sie miteinander, geht die Zeit wie im Flug vorbei. Holen Sie Ihre Angehörigen ab, verabreden Sie sich mit Freunden, nehmen Sie Ihre Enkel mit oder lassen Sie sich von Ihrem Hund begleiten.

Treffpunkt für alle Interessierten:
Jeden dritten Dienstag des Monats, diesen November am 15.11.22 von 14 bis 15 Uhr in Kreimbach-Kaulbach am Bahnhof.

Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung in der Gemeindehalle Kreimbach-Kaulbach statt.

Die Wegstrecke ist für Rollator und Rollstuhl geeignet.

KOMMEN SIE EINFACH VORBEI UND GEHEN SIE MIT!

 Infos bei der Gemeindeschwester Plus Elisabeth Schneider, Telefon 06381 424-355