DER ERste E-Bike Radweg

Himmlische Höhen und tiefe Täler


Der 64 km lang Radrundweg ist als attraktiver Höhenradweg angelegt und führt durch das Nordpfälzer Bergland. Wie der Name schon sagt ist es ein Weg der über Höhen und durch Täler führt.

Unvergleichlich himmlischen Ausblicke über die hügelige Landschaft entlohnen für die Strapazen. Ein Naturerlebnis das seines Gleichen sucht. Informationstafeln entlang der Strecke, ermöglichen ein tieferes Verständnis für die geologische Entwicklung der Region. Sind es die Blicke über die Pfälzer Höhenzüge, die mächtigen Abbruchkanten der weithin sichtbaren Steinbrüche, die versteinerten Hölzer auf dem Ackerboden oder einfach der jahrtausendealte Keltischen Menhir „Hinkelstein“.

Der Weg kreuzt zwei sehr imposante alte Städtchen, Otterberg und Wolfstein, mit einer langen Geschichte und Tradition, hier gilt es zu Entdecken und zu Verweilen. Rast in einer der zahlreichen Gaststätten oder auch Übernachtungen sind möglich, denn die Tour kann in 2 Etappen gefahren werden.

Der Nordpfälzer Höhenradweg tangiert sowohl den Odenbach- wie den Lautertalradweg wodurch ein Wegenetz entsteht das beliebige Einstiegs – und Ausstiegsort bietet. Entlang des Lautertals kann die Bahn zurück zur Einstiegstelle genutzt werden.

Ein ganz besonderes Highlight auf der Strecke ist die begehbare Sonnenuhr, die sich auf dem Reiserberg bei Schallodenbach befindet. Von dort ist ein wahrlich magischer 360 ° Rundumblick über die gesamte Region hinweg möglich. Außerdem ist eine Abkühlung im Schwimmbad in Wolfstein möglich sowie eine einzigartige Einfahrt mit der Grubenbahn ins Kalkbergwerk am Königsberg www.kalkbergwerk.com in Wolfstein.