Kinonachmittag: Veranstaltung vom ambulanten Hospiz- und Palliativberatungsdienst Westrich


Zum 20jährigen Bestehen des Ambulanten Hospiz- und Palliativberatungsdienstes Westrich finden über das gesamte Jahr 2024 einmal im Monat besondere Veranstaltungen statt.

Im Februar möchten wir alle Interessierten zu einem Kinonachmittag einladen!

„HALT AUF FREIER STRECKE“ ist der Titel unserer Kinoveranstaltung im Rahmen unseres Jubiläumsjahres am Donnerstag, den 22.02.2024 um 16:00 Uhr im Kinett, Im Hofacker 11 in Kusel.

Es ist eine Geschichte der Extreme, die aus alltäglichen Vorgängen erwachsen, eine Geschichte, die im Tod das Leben feiert. Frank und Simone haben sich einen Traum erfüllt und leben mit ihren beiden Kindern in einem Reihenhäuschen am Stadtrand. Sie sind ein glückliches Paar, bis zu dem Tag, an dem bei Frank ein inoperabler Hirntumor diagnostiziert wird. Die Familie ist plötzlich mit dem Sterben konfrontiert. (Quelle: http://halt-auf-freier-strecke.pandorafilm.de/).

Ein Film, der unter die Haut geht und nachklingen wird. Der Eintritt ist kostenfrei, über eine kleine Spende freuen wir uns.

Gerne können Sie sich im Anschluss des Filmes an einem Infotisch über unsere Arbeit informieren.

Eine vorherige Anmeldung wäre schön unter 06381-9961147 oder hospiz.kusel@caritas-speyer.de