Medizinisches Versorgungszentrum in Wolfstein öffnet

Hand in Hand Ziel erreicht

Kraftanstrengung, Konsequenz und beharrliches Vorgehen haben sich gelohnt. Dem Ausbau des ehemaligen ESBE-Markts in Wolfstein folgt in Kürze die Inbetriebnahme des Medizinischen Versorgungszentrums (MVZ).

Andreas Müller, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Lauterecken-Wolfstein, und Wolfsteins Stadtbürgermeister Herwart Dilly sehen mit Stolz auf das erzielte Ergebnis. Das konsequente und gemeinsame Festhalten an der durchdachten Strategie trägt nun die erhofften Früchte.

Vor rund einem Jahr hatte die Stadt Wolfstein in Zusammenarbeit und mit finanzieller Unterstützung der Verbandsgemeinde Lauterecken-Wolfstein das Gebäude vorsorglich angemietet, um potentiell interessierten Medizinern eine Praxisimmobilie anbieten zu können. Zuvor war das Gebäude durch Investor Volker Arning aus Kusel entsprechend den Erfordernissen einer modernen Praxis umgebaut worden. Dank gilt allen Akteuren, die das schwierige Projekt durch Ihre Unterstützung ermöglicht haben.

Als ärztliche Partner konnten die Dres. Heidi und Thomas Schneider aus Rodenbach gewonnen werden. Das MVZ Dres. Schneider ist ein hausärztliches Medizinisches Versorgungszentrum mit mehreren Standorten in der Westpfalz.
Neben der allgemeinmedizinischen Versorgung zählen zu den besonderen Schwerpunkten die Diabetologie (diabetologische Schwerpunktpraxis mit Schulungszentrum und Fussambulanz), die geriatrische Betreuung und die schwerpunktmäßige Koordination und Betreuung von chronisch kranken Patienten.

Hierzu besteht neben einem Team von derzeit 15 Ärzten umfassendes Personal qualifizierter nichtärztlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Bereichen Schulung, Diabetologie, Bluthochdruck und chronische Atemwegserkrankungen wie Asthma bronchiale sowie chronisch obstruktive Lungenerkrankung. Daneben Ernährungsberatung, Betreuung und Koordination von geriatrischen Patienten im häuslichen Umfeld durch entsprechend qualifizierte nicht ärztliche Praxisassistentinnen.

Das MVZ Dres. Schneider wird ab Anfang Oktober in den Räumen in Wolfstein, Am Alten Weg 8, mit zwei Hausärzten und dem obigen Leistungsangebot präsent sein. Das Medizinische Versorgungszentrum wird erstmals am Mittwoch 7. Oktober 2020 ab 8 Uhr offen sein.

Damit ist für einen Großteil der Menschen in der Verbandsgemeinde Lauterecken-Wolfstein und der Stadt Wolfstein die hausärztliche Versorgung wieder langfristig sichergestellt.
Eine Eröffnungsfeier mit Vorstellung der Praxisräume ist für das Wolfsteiner Herbstmarktwochenende Ende Oktober geplant.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.