Mehr als 50 tapfere Wandersleut trotzen dem Regen und gehen mit enuff!!


Am 01.Oktober konnte der nächste Baustein in der Erlebnisregion Königsberg eingeweiht werden. Die Wanderwege aus den sieben Ortsgemeinden am Fuße des Königsbergs wurden in den letzten Wochen von fleißigen Helfern beschildert und zeigen nun Besuchern aus Nah und Fern den Weg zum höchsten Punkt in der Verbandsgemeinde. Dank gilt der Zukunftsregion Westpfalz e.V., welche die Beschilderung und die Veranstaltung finanziell unterstützte.

Der guten Stimmung unter den Wanderern konnte der Regen nichts anhaben. Gut gerüstet ging es gemeinsam mit den Ortsbürgermeister:innen bzw. Beigeordneten in ihren Orten los, um am Gipfel von den Wandermusikanten musikalisch empfangen zu werden. Auch die Wandermusikanten hatten ihre Freude, in dieser außergewöhnlichen Location, zu spielen und Bernhard Vanecek führte sichtlich gut gelaunt durchs Programm. Bürgermeister Andreas Müller begrüßte die Gäste herzlich und freute sich, dass trotz widriger Wetterbedingungen mehr als 50 Wanderer gekommen waren. Nach einer kleinen Stärkung ging es gemeinsam weiter zur Hütte des PWV- Hinzweiler, in der das Team um Jürgen Thiele die Wanderer mit leckeren Köstlichkeiten und einem gut befeuerten Ofen bereits erwartete. Auch die Wandermusikanten heizten in der Hütte nochmal ordentlich ein, ehe das Team der Bürgerbusse die Wanderer wieder in ihre Heimatorte zurückfuhr.

Die Erlebnisregion Königsberg ist ein wichtiger Bestandteil für den Tourismus in unserer Verbandsgemeinde.

Text und Bilder: Team Tourismus VG Lauterecken-Wolfstein