Parken auf „niveaugleichem Gehweg“


Der Gehweg ist ein Teil der Straße, der von der Fahrbahn räumlich getrennt und deutlich abgegrenzt ist.

Er ist für die Fußgänger eingerichtet und auch als Gehweg etwa durch Pflasterung oder Plattenbelag äußerlich erkennbar.

Die Grenze zur Fahrbahn bildet grundsätzlich ein Bordstein.  Bordsteine sind allerdings nicht zwingend erforderlich.

Ist ein niveaugleicher Ausbau von Straße und Gehweg vorhanden, aber eine deutliche optische Unterscheidung erkennbar, handelt es sich auch hier um einen Gehweg (siehe Bild).

Die Breite des Gehwegs spielt dabei keine Rolle.

Wir bitten die Verkehrsteilnehmer um entsprechende Beachtung. Das unerlaubte Parken auf dem Gehweg wird verstärkt kontrolliert.

Für Rückfragen stehen wir unter der Nummer 06382-791 0  bzw. info@vg-lw.de gerne zur Verfügung.

Straßenverkehrsbehörde
Verbandsgemeinde