Rückblick Sommerferienprogramm 2020


Trotz Corona-Einschränkungen haben unsere beiden engagierten Jugendpfleger ein hochkarätiges und abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. Innerhalb kürzester Zeit und unter strengen Hygienemaßnahmen konnten 33 Aktionen angeboten werden. Man traf sich in kleinen Gruppen was aber dem Spaß unter den Teilnehmern keinerlei Abbruch tat.


Wie man auf den Fotos erkennen kann, hatten die Kinder und Jugendlichen ihren Spaß an der Sache und waren froh, auch in den Sommerferien endlich etwas unternehmen zu können. Neben sportlichen Aktivitäten gab es sowohl kreative Elemente als auch Erlebniswanderungen der besonderen Art. So konnten die Kinder ihre Kreativität beim Bau einer Kräuterkiste oder beim Herstellen eines Scrapbook unter Beweis stellen. Ebenso war es möglich, bei den zahlreichen Erkundungen viel über die Welt und den Wald zu erfahren. Aber auch beim „Tierischen Abenteuer“ hatten die Kinder die Möglichkeit, mit Tieren hautnah in Berührung zu kommen. Wer sportliche Aktionen bevorzugt, der kam auch nicht zu kurz. DFB-Paule-Schnupper-Abzeichen, Erwerb des Deutschen Sportabzeichens oder die etlichen Fahrradtouren standen hier auf dem Programm. Wer gerne spielen wollte, der konnte bei den zahlreichen Spiele-Tagen auf seine Kosten kommen.


Auch Bürgermeister Andreas Müller war sehr angetan von dem umfangreichen Ferienprogramm und ließ es sich, ebenso wie die Beigeordneten Inge Lütz und Sven Eckert, nicht nehmen bei der ein oder anderen Veranstaltung persönlich vorbeizuschauen. Sie möchten sich bei allen Mitwirkenden ganz herzlich für das tolle Engagement und die Unterstützung bedanken.

Nochmals einen herzlichen Dank an die beiden Jugendpfleger ohne deren Engagement, unermüdlichen Einsatz und Tatendrang solch ein enormes Programm nicht zustande gekommen wäre. Dies ist außerordentlich und dient einer besonderen Erwähnung.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.