Zu Dritt mehr als 100 Jahre im Dienst der Verbandsgemeinde und Verabschiedung in den Ruhestand


Im August durfte Bürgermeister Andreas Müller Frau Rita Apfel in den wohl verdienten Ruhestand verabschieden und den Mitarbeitern Herrn Helmut Dahlmanns und Herrn Uwe Cappel zu ihrem 50-jährigen beziehungsweise 25-jährigen Dienstjubiläum gratulieren.

Die langjährige Mitarbeiterin bei der Verbandsgemeindeverwaltung Lauterecken-Wolfstein, Rita Apfel aus Offenbach-Hundheim, wurde in den wohl verdienten Ruhestand verabschiedet. Sie begann ihre berufliche Laufbahn im Jahre 1971 bei der damaligen Verbandsgemeinde Altenglan, wo sie Ihre Ausbildung zur Verwaltungsangestellten absolvierte. Am 12.09.1989 begann sie ihre Tätigkeit bei der ehemaligen VG Lauterecken. In ihrer über  30-jährigen Dienstzeit, überwiegend im Fachbereich „Bürgerdienste“, widmete sie sich in vielseitiger Weise den Belangen von Standesamt, Schulen, Einwohnermeldeamt sowie bis zuletzt dem Vorzimmer der Fachbereichsleiterin inklusive der Feuerwehrsachbearbeitung, und meisterte diese all die Jahre mit viel Freude, Motivation und vollstem Engagement. Mit ihrem Weggang verliert der Fachbereich nicht nur einen wertvollen „ruhenden Pol“ sondern auch eine überaus geschätzte Kollegin.

Sein beachtliches 50-jähriges Dienstjubiläum feierte Fachbereichsleiter Helmut Dahlmanns aus Glanbrücken. 1970 begann der Beamte seine Ausbildung zunächst als Angestelltenlehrling bei der damaligen Verbandsgemeinde Grumbach. Nach einem erfolgreichen Abschluss 1973 durfte er seine berufliche Laufbahn bei der inzwischen neu gebildeten Verbandsgemeinde Lauterecken fortsetzen. Hier war er als Verwaltungsangestellter in der Bauabteilung tätig. Ein paar Jahre darauf folgte zunächst seine Ernennung zum Inspektoranwärter  und 1982 der erfolgreiche Abschluss der Laufbahnprüfung für den gehobenen nicht technischen Dienst. Neben seiner Tätigkeit als Leiter der Bauabteilung, bestellte man ihn im Jahre 1988 zum Schiedsmann für den Schiedsmannsbezirk VG Lauterecken. Dieses Amt bekleidete Herr Dahlmanns bis ins Jahr 2014. Bis heute ist der Verbandsgemeindeverwaltungsrat als Leiter des Fachbereichs „Natürliche Lebensgrundlagen und Bauen“ tätig. Bürgermeister Müller bedankt sich bei Herrn Dahlmanns, den er wertschätzend eine „Institution“ nennt,  für die stets gute Arbeit, die Loyalität und das außerordentliche Engagement über all die Jahre.

Weiterhin gratulierte Herr Müller Herrn Uwe Cappel aus Horschbach zu seinem 25-jährigen Dienstjubiläum. Der gelernte Gas- und Wasserinstallateur wirkt seit 1999 als Hausmeister an der Grundschule in St. Julian. Durch seinen Dienst von 1988 bis 1992 als Zeitsoldat und einer Beschäftigungszeit von über 20 Jahren bei der Verbandsgemeinde Lauterecken-Wolfstein konnte Herr Cappel in diesem Jahr sein 25-jähriges Dienstjubiläum feiern. Er gehört hiermit zu den Hausmeistern, die der Verbandsgemeinde Lauterecken-Wolfstein am längsten die Treue halten.

Bei diesem feierlichen Anlass konnte Bürgermeister Andreas Müller auch den Mitarbeiterinnen Svenja Karch, Katharina Schick und Damaris Buhl gratulieren, welche sich über eine Neueingruppierung freuten. Frau Karch ist als stellvertretende Kassenverwalterin tätig, Frau Schick unterstützt das Team der Sachgebietsgruppe „Zentrale Dienste“ und ist für Personalangelegenheiten zuständig. Frau Buhl wirkt seit 2018 als Vollstreckungsbeamtin bei der VG-Kasse.

In einer kleinen Feierstunde würdigte Bürgermeister Andreas Müller die gute Arbeit der Beschäftigten und dankte Ihnen für ihr langjähriges Engagement. Verbunden mit den besten Wünschen für die Zukunft, überreichten er und der Personalratsvorsitzende Andreas Kreft Dankesurkunden, Präsente und Geschenkgutscheine. Die Beigeordneten Sven Eckert und Inge Lütz schlossen sich, ebenso wie Büroleiter Hans Feld, Fachbereichsleiterin Margit Klahr-Bender, Kassenleiter Max Rosentreter und der Grundschulleiter Simon Rühmann den Glückwünschen an.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.