Ausfallsicherheit der Verwaltung im Fokus

Corona – Ausfallsicherheit der Verwaltung im Fokus

Verbandsgemeinde Lauterecken-Wolfstein setzt auf Zwei-Schicht-System

Um bei einem bestätigten Coronafall innerhalb der Belegschaft handlungsfähig zu bleiben, hat die Verbandsgemeindeverwaltung Lauterecken-Wolfstein entschieden, den Betrieb bis auf weiteres im Zwei-Schicht-System zu führen.

Innerhalb der Abteilungen werden je zur Hälfte getrennte Gruppen gebildet, von denen die eine Gruppe in der geraden Woche, die andere Gruppe in der ungeraden Woche in der Verwaltung arbeitet. Die jeweils andere Gruppe verrichtet ihren Dienst in dieser Zeit via Home-Office von zuhause aus.

Damit wäre im Ernstfall nur die Hälfte der Belegschaft von möglichen Quarantänemaßnahmen betroffen.

Der Vorteil der erhöhten Ausfallsicherheit bringt jedoch auch Nachteile in puncto Service mit sich.

Um erforderliche Personalressourcen für dieses System optimal einzubringen, war es entscheidend, das Bürgerbüro am Standort Wolfstein vorübergehend komplett zu schließen.

Auch kann das Zwei-Schicht-System bei sehr fachspezifischen Vorgängen unter Umständen zu leichten Verzögerungen bei der Sachbearbeitung führen.

Wir wollen Ihnen mit unseren Dienstleistungen auch weiterhin nach besten Kräften zur Verfügung stehen, möchten aber auch dazu beitragen, die Ausbreitung des Corona-Virus soweit wie möglich einzudämmen. Aus diesem Grunde bitten wir Sie im allgemeinen Interesse darum, alle nicht aufschiebbaren amtlichen Angelegenheiten, soweit möglich, telefonisch, postalisch oder per Mail zu erledigen.

Im Falle von unaufschiebbaren Angelegenheiten, die Ihren persönlichen Besuch in der Verwaltung erforderlich machen, bitten wir Sie um telefonische Voranmeldung bei der/dem jeweiligen Sachbearbeiter/in.

Terminvergaben fürs Bürgerbüro bitte über buergerbuero@vg-lw.de oder unsere Telefonzentrale 06382/791-0!
Eine Liste unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit deren jeweiligen Aufgabengebieten und Kontaktdaten können sie auf unserer Homepage www.vg-lw.de einsehen. Alternativ stehen wir Ihnen unter der Rufnummer 06382/791-0 gerne zur Verfügung.

Ich hoffe auf Ihr Verständnis, wünsche Ihnen alles Gute und bleiben Sie gesund!

Ihr Andreas Müller, Bürgermeister

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.