Stellenausschreibung eine/n Leiter/in (m/w/d) der Sachgebietsgruppe Finanzen


Die Verbandsgemeindeverwaltung Lauterecken-Wolfstein sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachbereich „Zentrale Dienste“, Sachgebietsgruppe 1.2 Finanzen

eine/n Leiter/in (m/w/d)

der Sachgebietsgruppe Finanzen

(Bes RP A 12 / Entgeltgruppe 11 TVöD-VKA)

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle mit derzeit 39 Wochenstunden.

Die Stelleninhaberin/der Stelleninhaber ist im Rahmen ihrer/seiner Tätigkeiten schwerpunktmäßig zuständig für

  • Allgemeine Angelegenheiten der Finanzwirtschaft
  • Bearbeitung von Rechtsangelegenheiten, Haushalts-, Finanzausgleich, Abgaben
  • Geld- und Kapitalvermögen
  • Grundsatzangelegenheiten des Finanzausgleichs
  • Kreditmanagement

Was erwarten wir von Ihnen?

  • eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachwirt/in (Angestelltenprüfung II) bzw. erfolgreicher Abschluss der Beamtenlaufbahnprüfung für das 3. Einstiegsamt oder die Bereitschaft, die Angestelltenprüfung II zeitnah abzulegen.
  • fundierte Kenntnisse im doppischen Haushalts- und Kassenrecht sind von Vorteil
  • hohe Kommunikationsfähigkeit und Durchsetzungsvermögen
  • freundliches und kompetentes Auftreten
  • sicherer Umgang mit der gängigen Computersoftware
  • hohe Belastbarkeit
  • Flexibilität

Für Fragen steht Ihnen Büroleiter Christian Sauer, Tel. 06382/791 500, Email christian.sauer@vg-lw.de,  gerne zur Verfügung.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Ausbildungs- und Tätigkeitsnachweise) richten Sie bitte bis spätestens 17.02.2023 an die

Verbandsgemeindeverwaltung Lauterecken-Wolfstein

- Sachgebietsgruppe Organisation -

Schulstraße 6 a

67742 Lauterecken

E-Mail: info@vg-lw.de

Ihre Daten werden bei uns entsprechend der geltenden Datenschutzbestimmungen gespeichert. Wir weisen darauf hin, dass eingereichte Bewerbungsunterlagen grundsätzlich nicht zurückgesandt werden. Schicken Sie daher bitte keine Originale sowie Schnellhefter, Sichthüllen usw. zu.

 

Lauterecken, den 24.01.2023

Andreas Müller, Bürgermeister