Ansicht.JPG
Herzlich Willkommen in der Gemeinde Adenbach

Adenbach ist eine Ortsgemeinde im Landkreis Kusel in Rheinland-Pfalz. Sie gehört der Verbandsgemeinde Lauterecken-Wolfstein an. Der Ortsname wird von dem Bach hergeleitet, der einst Adolfsbach hieß.

Geographie

Das kleine Dorf Adenbach liegt nordöstlich von Lauterecken im Odenbachtal im Nordpfälzer Bergland in der Westpfalz. Zu Adenbach gehört auch der Wohnplatz Brucherhof. Im Westen und im Norden grenzt die Gemeinde an Odenbach, im Osten an Becherbach, im Süden an Ginsweiler und Cronenberg.

Geschichtliches

Urkundlich wird Adenbach erstmals 1379 in den Akten des Grafen von Veldenz genannt. Nachdem 1957 Reste eines römischen Hauses gefunden wurden, darf man annehmen, daß hier schon früh eine Besiedlung stattfand. Im 17. Jahrhundert nach dem 30-jährigen Krieg lebten hier nur fünf Familien. Um den Ort liegen noch die Überreste der Gruben, in denen früher Kohlen gewonnen wurden.

Von 1816 an gehörte Adenbach zum Königreich Bayern und war Teil des Kantons Lauterecken im Rheinkreis. Im Jahr 1840 hatte der Ort 37 Häuser und 296 Einwohner. Er war der katholischen Pfarrei Reipoltskirchen bzw. der evangelischen Pfarrei Odenbach zugeordnet.

Wappen der Gemeinde

4
true
Wappen VG.jpg
Wappenbeschreibung
Durch eine Schräglinkswellenlinie von Silber und Schwarz geteilt, oben rechts ein wachsender rotbewehrter- und bezungter blauer Löwe, unten rechts zwei goldene Ähren und links eine goldene Grubenlampe.

Interaktiver Gemeindeplan

Kontakt

Ortsbürgermeister:

Beigeordnete:

Links:

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.