3970.jpg

Alte Welt Museum Nußbach

Das Museum ist im Haus Wildanger, erbaut im Jahre 1721 in der Ortsmitte untergebracht.
Eröffnung des Museums: 2002 nach dem Umbach des Hauses zum Dorfgemeinschaftshaus.
Gebäude und Infrastruktur wird durch die Ortsgemeinde Nußbach gestellt.
Führungen, Ausstattung, Dekoration, Aktionen und Ergänzung der Sammlung werden durch den Förderverein Alte Welt Museum Nußbach e.V. organisiert.

Bilder aus der Alten Welt
Wie kam es zu dem Namen: Die Alte Welt? Verschiedene Quellen in der Literatur geben Hinweise dazu. Bilder zeigen, warum das so war.

Dauerausstellung: Die Leinenweberei
In der Dauerausstellung des Museums werden alle Arbeitsschritte von der Flachspflanze über das Weben bis zum Nähen mit Nähmaschinen erklärt. Viele Redewendungen haben hier ihren Ursprung.
Eine Kostprobe unter youtube: Redewendungen aus der Alten Welt.